Die Anwälte

Rechtsanwältin Goller

Frau Franziska Brigitte Goller hat in Deutschland das erste Staatsexamen abgelegt und dann in Florenz, Italien, nach einer zweijährigen Ausbildungszeit, die Anwaltszulassung erworben. Sie kann Ihnen somit nicht nur eine „doppelte“ Sprachkompetenz, sondern auch eine „doppelte“ fachliche Kompetenz bieten. Neben deutsch und italienisch hat sie fundierte Kenntnisse in der englischen und der französischen Sprache. Eingetragen in der Rechtsanwaltskammer Pisa.

Titel:

  • Febbraio 2012: Anwaltszulassung vor dem Berufungsgericht (Corte di Appello) Florenz
  • März 2008: 1. Juristisches Staatsexamen WWU Münster mit Schwerpunkt internazionales Recht, Europarecht und internazionalen Privatrecht
  • Juni 2004: “Diploma in Legal Studies” Universität Cardiff (UK).
  • 2003: Zertifikat „Formation en Langues Etrangères Appliquées droit français”.

SPRACHEN:

Deutsch, englisch, französisch

MITGLIEDSCHAFT:

Rechtsanwältin Rossetto (freie Mitarbeit)

Frau Roberta Rossetto wurde im Jahr 2007 als Rechtsanwältin zugelassen und ist seitdem in der Rechtsanwaltskammer Pisa eingetragen. Sie ist bereit, im Rahmen der Prozesskostenhilfe für Sie tätig zu werden. Seit 2017 ist sie Mitglied der Italienischen Vereinigung der Anwält, die im Ehe tätig werden (Associazione Matrimonialisti Italiani: https://www.ami-avvocati.it/).

Rechtsanwältin Gigli (freie Mitarbeit)

Frau Chiara Gigli wurde im Jahr 2015 erstmalig als Rechtsanwältin zugelassen. Ihr Interesse galt bereits während der Ausbildung dem Strafrecht und so steht sie den Mandanten der Kanzlei gerichtlich und außergerichlich im Strafrecht zur Seite. Einegtragen in der Rechtsanwaltskammer Pisa.

SEKRETARIAT:

Camila Salazar ist die Mitarbeiterin am Studio Legale Goller. Sie erledigt Sekretariatsarbeiten und unterstützt unsere Kunden bei bürokratischen Verfahren und Besorgungen vor Ort. Das macht sie auf Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch.

Sie ist in Chile geboren und aufgewachsen. Aus familiären Gründen besuchte sie den Kindergarten in Aachen. Später machte sie einen Schulaustausch in der Nähe von Kassel. Dieser Erfahrung dankt sie einige ihrer lebenslangen Freundschaften.

Sie studierte Bildende Künste an der Universidad de Concepción in Chile und erwarb in 2017 den Master in Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin. Sie war im Bereich der Forschung und als Freie Künstlerin tätig, sowohl wie als Übersetzerin und Sprachassistentin für Unternehmen und Institutionen in Chile und Deutschland.

Auf Grund ihrer Lebenserfahrungen weiß sie, wie es ist, sich in einem neuen Land mit der dortigen Bürokratie auseinanderzusetzen, womöglich ohne die Sprache gut zu beherrschen und mit der Kultur vertraut zu sein. Sie versteht auch, dass, wenn man sich an einen Anwalt wendet, das Anliegen immer wichtig und oft auch schwierig ist.

Von Meilensteinen wie ein Haus zu kaufen, bis ernsthafte rechtliche Probleme-  es ist immer wichtig eine GeschprächspartnerIn zu finden, die die Wichtigkeit der Sache ehrt. Frau Salazar ist oft die erste Gesprächspartnerin für unsere Mandanten und strebt dabei, jedem einzelnen volle Aufmerksamkeit, klare und empathische Kommunikation, sowohl wie ein zum Detail orientiertes Service zu bieten.

Wenn Sie neugierig sind, können Sie sich ihre künstlerische Arbeit auf www.camilasalazar.com anschauen.